Fragen zum Programm?

Frau Dr. Gabriele Stumm

Tel. 089-950084-0

abc@4sigma.de

4sigma GmbH


Aktuelle Publikation

Langfristige Wirkung belegt

Das ABC-Programm im Fernsehen

Flyer zum ABC-Programm
Erfahrungen von Teilnehmern
Bayerische Telemedallianz

Warum abnehmen?

Wer abnimmt, ist gesünder. Stimmt das?

 

Nicht jeder ist gleich krank, wenn er einige Kilos zu viel mit sich herumträgt. Denn wer sich dabei trotzdem viel bewegt oder regelmäßig Sport treibt, hält seinen Stoffwechsel auf Trab, seinen Blutdruck unter Kontrolle und meist auch seine Seele im Gleichgewicht.


Und: Übergewicht kommt häufig gar nicht durch zu viel oder zu ungesundes Essen auf die Hüfte, sondern eben durch einen unbewegten Lebensalltag. Je mehr Kilos es mit der Zeit werden, desto schwerer fällt es, diese in Schwung zu bringen und aktiv zu werden. Ein Teufelskreis also.

 

Vielen ist ihr Übergewicht lästig. Doch daneben kann es auch wirklich kritisch werden, dann nämlich, wenn der Body Mass Index  über 30 kg/m2 liegt oder sich die Pölsterchen besonders um den Bauch herum legen ("Apfelform").

 

Was die Apfelform uns antut!

Was viele nicht wissen: Entscheidend für unsere Gesundheit ist nämlich auch, wo sich überflüssige Kilos anlagern. Übergewichtige mit bauchbetonter Apfelform tragen – im Gegensatz zur hüftbetonten Birnenform – ein höheres Herzkreislaufrisiko. Denn das Bauchfett produziert zahlreiche Stoffe, die ungünstig sind für Blutdruck, Zucker- und Fetthaushalt und sogar Ursache für Depressionen sein können. Weniger Bauchfett ist daher das oberste Therapieziel.

 

Wussten Sie, was ein erhöhter Bauchumfang (bei Männern über 102 cm, bei Frauen über 88 cm) alles bewirken kann? Er ...

  • ... befeuert Hungergefühle.
  • ... treibt unseren Blutdruck hoch.
  • ... lässt schlechte Blutfette ansteigen.
  • ... macht mit jedem Zentimeter eine Diabeteserkrankung wahrscheinlicher.
  • ... lässt unser Blut leichter gerinnen und fördert Thrombosen.
  • ... begünstigt Gefäßverkalkungen und Herzerkrankungen.
  • ... erhöht das Risiko für bestimmte Krebsarten.
  • ... verstärkt depressive Verstimmungen.

Aktuelle Forschungen zeigen: Es geht auch anders!

Wenn Sie es schaffen, Übergewicht abzubauen, dann haben Sie gute Chancen, dass ...

  • ... ihre Zucker- und Fettwerte gut bleiben oder sich normalisieren,
  • ... ihr Blutdruck im Normbereich liegt,
  • ... ihr Herz gesund bleibt,
  • ... ihre Gelenke weniger schmerzen,
  • ... Probleme wie Sodbrennen, Schlafapnoe, Inkontinenz reduziert werden können,
  • ... sich ein positiver Effekt auf die Fruchtbarkeit bei unerfülltem Kinderwunsch einstellt,
  • ... ihre Stimmung steigt und Sie mit mehr Schwung in den Alltag gehen.

 

Mit dem ABC-Programm nicht nur leichter, sondern  gesünder

Mehrere hundert Teilnehmer, darunter auch Diabetes-Patienten mit oder ohne Insulintherapie, konnten mit dem ABC-Programm nicht nur viel und dauerhaft abnehmen (im Schnitt etwa 13 kg in 6-12 Monaten), sondern auch Blutdruck und Blutwerte verbessern. Bei einem Drittel übergewichtiger junger Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch setzte nach erfolgreicher Programmteilnahme sogar die ersehnte Schwangerschaft ein.


aktualisiert: 9.2.2015

erstellt am 10.10.2014