Fragen zum Programm?

Frau Dr. Gabriele Stumm

Tel. 089-950084-0

abc@4sigma.de

4sigma GmbH


Aktuelle Publikation

Langfristige Wirkung belegt

Das ABC-Programm im Fernsehen

Flyer zum Downloaden

Flyer zum ABC-Programm
Erfahrungen von Teilnehmern

Gewichtsreduktion durch das telemedizinische ABC-Programm nach 24 Monaten

Fragestellung

Eine bereits publizierte Studie bei Männern mit dem metabolischen Syndrom ergab nach 12-monatiger Intervention mit dem telemedizinischen „Active Body Control (ABC) Programm“ eine Gewichtsreduktion von 11,7 kg (10,9%; „intent to treat“-Auswertung). Diese Studie wurde nun für weitere 12 Monate fortgesetzt, um zwei Fragen zu beantworten: (1) Wie groß ist die Nachhaltigkeit der Gewichtsreduktion? (2) Ist eine Weiterführung der ABC-Intervention sinnvoll?

 

Methoden

Das ABC-Programm folgt einem multimodalen Ansatz und verbindet eine Kombinationsdiät (Kalorienrestriktion und Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischem Index) mit einer Bewegungskontrolle durch einen Aktivitätssensor. Bewegungs- und Ernährungsdaten werden per Internet vom ABC-Betreuer beurteilt und in einem wöchentlichen feed-back-Brief an den Patienten rückgemeldet. Von den 49 Patienten, die die 12-Monatsbetreuung abgeschlossen hatten, wurden 26 für weitere 12 Monate betreut („ABC-Gruppe“), die übrigen 23 Patienten blieben ohne weitere Betreuung („Kontrollgruppe“).

 

Ergebnisse

Am Studienende betrugen die Abbrecherquoten in der ABC-Gruppe 27% und 48% in der Kontrollgruppe. Die zur Auswertung eingesetzte „mixed model“-Statistik berücksichtigt die drop-out-Fälle in beiden Gruppen. Beide Gruppen nahmen zwischen dem 12. und dem 24. Monat wieder zu: 2,8 kg in der ABC-Gruppe und 4,4 kg in der Kontrollgruppe. Somit schrumpfte die Gewichtsreduktion der ABC-Gruppe von 11,4% nach 12 Monaten auf 8,5% nach 24 Monaten. In der Kontrollgruppe ging die Gewichtsreduktion von 13,4% (12 Monate) auf 9% (24 Monate) zurück. Der Unterschied in der Gewichtszunahme (Kontrolle versus ABC) war statistisch nicht signifikant.

 

Schlussfolgerungen

Im zweiten Jahr nach einer einjährigen Intervention mit dem telemedizinischen ABC-Programm findet ein Wiederanstieg des Körpergewichtes statt, unabhängig davon, ob die ABC-Betreuung fortgeführt wird oder nicht. Es bleiben jedoch nach 24 Monaten noch 75% der ursprünglich erzielten Gewichtsreduktion erhalten, was angesichts der bekannten Jojo-Problematik als günstig einzustufen ist. Der Nutzen einer über 12 Monate hinaus gehenden ABC-Betreuung wurde zwar angedeutet, war aber statistisch nicht zu sichern.

Abstract zu einem Vortrag der Jahrestagung der Dt. Deutschen Adipositas Gesellschaft e.V., Berlin, 15.-17. Oktober 2015.

 

Autor: Dr. med. Gabriele Stumm,4sigma GmbH