Fragen zum Programm?

Frau Dr. Gabriele Stumm

Tel. 089-950084-0

abc@4sigma.de

4sigma GmbH


Aktuelle Publikation

Langfristige Wirkung belegt

Das ABC-Programm im Fernsehen

Flyer zum ABC-Programm
Erfahrungen von Teilnehmern
Bayerische Telemedallianz

Typ-2-Diabetes: Einmal krank, immer krank?

Es ist längst kein Geheimnis mehr und durch zahlreiche Studien belegt: Wer auf eine schlanke Linie achtet und bei Bedarf ein paar Kilo verliert, tut viel für sich und seinen Körper. Denn ein gesundes Gewicht senkt nachweislich das Risiko, später z. B an Diabetes mellitus, einem Herz-Kreislauf-Leiden oder an bestimmten Krebsarten zu erkranken. Aber Abnehmen ist nicht nur für Gesunde ein wirksamer Schutz. Ob Diabetiker oder Herz-Patient – eine gezielte, dauerhafte Gewichtsnormalisierung gilt heute neben Medikamenten als wichtigste Maßnahme für eine erfolgreiche Therapie der Erkrankung und zur Optimierung der gesundheitlichen Gesamtsituation.

Gewichtsreduktion: Für Typ-2-Diabetiker eine Chance auf Heilung!

Es verbessert u. a. die Blutzuckerwerte, normalisiert die Blutfette und senkt den Blutdruck – Abnehmen beeinflusst ohne Frage auf vielfältige Weise den körpereigenen Stoffwechsel positiv. Auch wenn Typ-2-Diabetiker mit einer dauerhaften Gewichtsreduktion nachweislich viel zu einem günstigen Verlauf ihrer Erkrankung beitragen können, hieß es bislang  „Einmal Diabetes, immer Diabetes!“.  Britische Forscher geben nun jedoch Anlass zu der Hoffnung, dass die Zuckerkrankheit doch keine Einbahnstraße, sondern durchaus heilbar ist – durch gezielten, nachhaltigen Abbau überflüssiger Pfunde. In der viel beachteten Studie mit über 300 übergewichtigen Typ-2-Diabetikern setzte die Interventionsgruppe alle blutzucker- und blutdrucksenkenden Medikamente ab und hielt sich zunächst über 3- bis 5 Monate an eine streng kalorienreduzierte Diät mit flüssigen Ersatzmahlzeiten (Formula-Diät). Im Anschluss daran wurden die Probanden schrittweise bei der Rückkehr zu einer gesunden Ernährungsweise nach aktuellen Empfehlungen begleitet. Die Kontrollgruppe erhielt eine Standardtherapie mit Medikamenten. Das Ergebnis: Im Mittel hatte die Interventionsgruppe nach einem Jahr 10 kg Gewicht verloren und 46 % der Teilnehmer erreichten eine Remission des Typ-2-Diabetes, d. h. einen HbA1c-Wert unter 6,5 % - und dies ohne jegliche Diabetesmedikation. In der Kontrollgruppe, die durchschnittlich nur 1 kg abnahm, lag die Remissionsrate bei lediglich 4 %. Fazit: Allein durch Abnehmen könnten viele Typ-2-Diabetiker klinisch gesund werden - laut der Untersuchung stehen die Chancen dafür umso besser, je mehr Kilo sie verlieren:

  • bis zu 5 kg: 7% Remission
  • 5 bis 10 kg: 34% Remission
  • 10 bis 15kg: 57% Remission
  • 15 kg und mehr: 86% Remission

Schlanker werden und bleiben: Das ABC-Programm von 4sigma wirkt!

Die obigen Studiendaten verdeutlichen einmal mehr: Abnehmen ist für Typ-2-Diabetiker gut und wichtig. Doch muss es gleich eine strenge Diät sein, die im Alltag nur schwer durchzuhalten ist? Es geht auch anders: Eine erprobte und zugleich gesunde Alternative zu lästigem Kalorienzählen, Verzicht oder teuren Formula-Produkten bietet das an der Universitätsklinik Magdeburg entwickelte „Activ-Body-Control (ABC)-Programm“.  Bereits mehrere hundert Teilnehmer, darunter auch Diabetes-Patienten mit oder ohne Insulintherapie, konnten damit nicht nur viel und dauerhaft abnehmen (im Schnitt etwa 13 kg in 6-12 Monaten), sondern auch Blutzucker, Blutdruck und Blutfette verbessern. Das ABC-Programm besteht aus 3 Elementen, die zum Abnehm-Erfolg ganz entscheidend beitragen:

  • Nicht weniger, sondern anders essen: Nur wenn man sich beim Abnehmen mit der Ernährung wohl fühlt, hält man sie langfristig durch. Richtig Essen ist aber auch wichtig, damit der berüchtigte Jojo-Effekt ausbleibt und die verlorenen Pfunde später nicht wiederkehren. Das ABC-Programm setzt daher nicht auf eine Diät mit Formula-Pulvern, sondern auf schmackhaftes, abwechslungsreiches Essen, das Kalorien einspart, aber keine Nährstoffe.

  • Jeder Schritt zählt: Tägliche Bewegung ist gesund und unterstützt das Abnehmen. Aber keine Angst: Es braucht kein schweißtreibendes Sportprogramm – schon mehr Alltagsaktivität bringt auf Dauer erstaunlich viel. Das ABC-Programm hilft ganz gezielt dabei, das normale, tägliche Bewegungspensum schrittweise und nachhaltig zu steigern.

  • Mit Unterstützung funktioniert es besser: Abnehmen braucht Disziplin und Durchhaltevermögen. Mit regelmäßiger Begleitung und Motivation gelingt es leichter, Hürden zu überwinden, Rückschläge wegzustecken und in Sachen Ernährung und Bewegung am Ball zu bleiben. Das ABC-Programm bietet mit wöchentlichen Feedbackberichten und wertvollen Praxistipps diese Unterstützung - per telemetrischer Fernbetreuung bequem von zu Hause aus und ohne feste Gruppensitzungen oder Gesprächstermine.

Coaching von 4sigma: Patienten unterstützen und stärken

Nicht immer gelingt mit einer Gewichtsreduktion die Normalisierung des Zuckerstoffhaushalts - manche Typ-2-Diabetiker sind schlank, haben aber eine genetische Veranlagung für diese Stoffwechselstörung.  Der Diabetes mellitus und ihre Therapie verlangt ihnen dann ein hohes Maß an Eigenverantwortung ab: Sie müssen nach der Diagnose zuverlässig und dann tatsächlich meist ein Leben lang Medikamente einnehmen, regelmäßig ihren Arzt aufsuchen, zu Hause bestimmte Selbstkontrollen durchführen, ihren Lebensstil an die neue Situation anpassen und die Krankheit nicht zuletzt psychisch verarbeiten. Die gute Nachricht: Diabetiker können gut mit ihrer Erkrankung leben, wenn sie wissen, auf was es im Umgang mit ihr ankommt. Dieses Wissen und die Fähigkeit, die Erkrankung im Alltag erfolgreich und sicher zu „managen“, vermittelt und stärkt das Patientencoaching von 4sigma. Das 12-monatige Betreuungsprogramm beinhaltet neben einer telefonischen Begleitung durch einen persönlichen Gesundheitsexperten laienverständliches Schulungsmaterial und bei Bedarf telemetrische Monitoringmaßnahmen.

4sigma evaluiert regelmäßig den Erfolg ihres Coachingangebots. Die Ergebnisse zeigen: Die langfristige und bedarfsorientierte Unterstützung von Diabetes-Patienten ist eine Investition, die sich auszahlt.

Die begleiteten Patienten profitierten nicht nur hinsichtlich medizinischer Parameter (z. B. HbA1c, Nüchternglucose, Blutdruck) und  zeigten eine höhere Therapietreue bei Facharzt- und Selbstkontrollen (siehe Abbildung). Sie gewannen auch an neuer Lebensfreude und Alltagszufriedenheit hinzu.


Wie hinter dem Patientencoaching von 4sigma steckt, was es Ihnen bringt und wie es abläuft erfahren Sie hier.